Wie können wir Ihnen helfen?

5. Besteht ein Sonderkündigungsrecht aufgrund der Corona-Pandemie?

Sie sind hier:

Nein, der Gesetzgeber regelt hier ganz klar: “Auf Grund des Umstandes, dass die Fitnessstudios es nicht zu vertreten haben, dass das Angebot nicht genutzt werden kann, besteht kein Sonderkündigungsrecht.” Auch die Tatsache, dass die gem. AGB vereinbarten Leistungen einseitig nicht erbracht werden stellt mit Bezug auf die genannte Gesetzgebung kein Sonderkündigungsrecht dar.

Zu dieser Einschätzung kommt ebenfalls der Verband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen:

“Die vorübergehende bundesweite Schließung – ein bisher einmaliger Vorgang – hat keine der Vertragsparteien zu vertreten und stellt nach Einschätzung des DSSV keinen wichtigen Grund für eine Sonderkündigung dar”.
– DSSV e. V., Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen

Selbstverständlich besteht auch während der Corona-Pandemie das Recht den Vertrag ordentlich zu kündigen.

Vorheriger 4. Welche Entschädigung erhalte ich für die Zeit des Lockdown?
Nächster 6. Kann ich nur mit Test trainieren?
Inhaltsverzeichnis